Kameras & Technik

Fotografie – Ich bin analog geblieben im Zeitalter der Sensorfotografie

„Der Mensch jedoch ist analog geblieben. Alle „Ergebnisse“ der externalisierten Fähigkeiten muss er mit seinen fünf Sinnen und seinem mit 40 Hertz getakteten Gehirn verarbeiten, was den Menschen in seiner technisierten Umwelt zur „Prozessbremse“ und damit zum „Risikofaktor“ werden lässt.“

So schreibt es Egon W Kreutzer und so sind wir bis heute.

Umgangssprachlich sprechen wir heute von analoger Fotografie, wenn wir Fotoapparate mit Film meinen.

Ohne Leica – Klassiker digital neu erfunden zwischen Fuji X und Lumix GX

Klassiker bei Fotoapparaten, die ich meine, haben den Sucher links. Es gibt ganz wenige Ausnahmen wie die Ricoh GR Digitalkameras, die ohne Sucher zum Klassiker geworden sind. Dies als Orientierung, damit Sie wissen, was ich meine.

Karl Stechl schreibt schon viele Jahre über Kameras und Digitalkameras. Er kommt in der Ausgabe 11/2019 von Colorfoto zu einem eindeutigen Urteil: „Die X-E3 ist eine klassische Schönheit und dank des fehlenden Sucherhöckers sehr kompakt.“