BLACK_ED OUT von Alexander Gohlke

Wie sieht Zensur aus? Wir im heutigen Deutschland wissen dies eher dadurch daß etwas nicht zu sehen ist. Alexander Gohlke zeigt uns wie es woanders schon aussieht und bei uns auch auftaucht. Er zeigt uns wie Zensur sichtbar aussieht.

Pressefreiheit ist ein hohes Gut. Deshalb ist es auch nicht einsehbar, daß in Deutschland Blogger ausgegrenzt werden, wenn es um die Möglichkeiten der politischen Berichterstattung geht. Ein gutes Beispiel dafür ist der neue Presseausweis, den man nur noch erhält, wenn man zum Heer der Mächtigen gehört und hauptberuflich tätig ist. Und wer dazu gehört schweigt, wenn es darum geht, sein Recht auf einen Presseausweis für  Zugang zu politischen Veranstaltungen und Informationen auch für Blogger einzufordern, die nicht abhängig beschäftigt sind. Insofern ist das Buch von Herrn Gohlke noch viel aktueller als man glaubt.

Ich finde, dass dieses besondere Buch hier erwähnt werden soll, weil es ein Dokument ist, daß beim Aufschlagen sofort die Sinne hellwach macht für das, was wie sehen müssen und erwähnen müssen, wenn uns unsere Demokratie etwas wert ist.

Mehr Informationen dazu gibt es hier.

BLACK_ED OUT von Alexander Gohlke

ISBN 978-1986811750