Decisive Moment – Wann ist der entscheidende Moment?

Decisive Moment – der entscheidende Moment ist untrennbar mit Henri Cartier-Bresson verbunden und in diesem Artikel mit dem Limburger Vlaai.

Foto: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

Wann ist der entscheidende Moment in einer Situation?

Das weiß man immer erst hinterher, wenn man nicht weiß, wie sich die Dinge entwickeln.

Auf diesem Foto sehen Sie einen entscheidenden Moment.

Es war in der Backstube und es ging um den Limburger Vlaai.

Wann ist beim Kuchenbacken mit einer Gruppe der entscheidende Moment?

Als sich die Dinge entwickelten wußte ich nicht, was der Konditor machen wird.

Als er den Teig nahm und ihn den Teilnehmern hinhielt wußte ich noch nicht, daß eine Teilnehmerin die Konsistenz des Kuchenteigs überprüfen wird.

Doch als sie den Teig anpackte und daran zog wußte ich, daß dies der entscheidende Moment war.

tr15_11

Foto: Michael Mahlke

Und so ist es mit jeder Situation.

Es gibt immer einen entscheidenden Moment.

Dieser ist nicht weltbewegend aber für diese Situation entscheidend.

Hätte ich dieses Foto nicht gemacht, wäre nie deutlich geworden, wie der Teig ist und niemand hätte seinen Blick so dynamisch auf den Teig geworfen statt auf den fertigen Kuchen.

Das Foto mit dem fertigen Kuchen ist viel langweiliger.

Foto: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

Da war der entscheidende Moment vorbei, auch wenn der Kuchen fertig war. Aber für andere wäre vielleicht der fertige Kuchen der entscheidende Moment gewesen.

So bedeutet zu fotografieren eben auch zu entscheiden und ist damit sehr individuell.

Noch etwas zum Thema Persönlichkeitsrechte.

Wenn man darauf achtet, kann man auch die Teilnehmer so fotografieren, daß sie sichtbar aber nicht direkt identifizierbar sind – so wie dies hier der Fall ist.

Das nennt sich an anderer Stelle Fineart-Streetfotografie.

So, damit ist der entscheidende Moment in diesem Artikel gekommen.

Es gibt nämlich noch eine andere Variante für den entscheidenden Moment.

Dazu sucht man sich einen bestimmten Ort aus und wartet z.B. darauf, daß dort jemand genau an dieser Stelle vorbeigeht oder stehenbleibt etc. Dabei handelt es sich dann auch um den entscheidenden Moment aber es ist keine ungeplante Situation sondern eine vorgeplante Situation.

Es kommt dabei auch auf die Situation an.

In der Variante mit dem Vlaai wäre die zweite Variante so nicht möglich gewesen.

Damit ist der entscheidende Moment in diesem Artikel vorbei und die Geschichte zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.