Mit GoPro Kriegsbilder aus Syrien?

Da ist doch tatsächlich ein Video online, bei dem im Artikel darauf hingewiesen wird, daß es  mit GoPro Kameras aufgenommen wurde. Es geht um Tanks, also Panzer, die schießen und zerstört werden. Es geht um Menschen, die ermordet werden, aber nicht direkt sichtbar sind.

Wie geht man damit um?

Einerseits wissen wir nun, daß neuste Technik aus der Kameraindustrie an jeden für jeden Zweck verkauft wird.

Andererseits sind die Ergebnisse frei auf Blogs zu sehen.

Warum die Firma GoPro aber bewußt erwähnt wird, bleibt mir ein Rätsel.

Ob das Werbung ist?

Mehr Videos der russischen Agentur Anna-News aus Syrien gibt es hier.