Michael Wolf fotografiert den absoluten Horror in der Architektur

So wohnen Menschen, die dafür Miete zahlen. Diese Fotos sind ein gutes Dokument über Stadtentwicklung, die kaum fürchterlicher sein könnte.

Aber schauen Sie selbst.

Das ist Dokumentarfotografie, die den eigenen Horizont erweitert. Man könnte dies nur noch toppen, wenn man ein Video drehen würde über eine Familie, die in so einem Hochhaus wohnt.

Aber was schreibe ich da? Einmal suchen und schon habe ich so ein ähnliches Video gefunden:

 

Wie man sieht ist die Anpassungsfähigkeit des Menschen sehr stark. Übrigens sind meine Wertungen hier auch kulturabhängig. Es gibt genügend Menschen, die gerne im Hochhaus leben und nicht am Rande eines Waldes im Reihenhaus. Der Mensch ist eben sehr flexibel und kulturell geprägt.

 

  1 comment for “Michael Wolf fotografiert den absoluten Horror in der Architektur

  1. 12/04/2013 at 2:48 pm

    Klasse Artikel, hier kann man wirklich von Horror reden 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.