Auf zum Streetpixen!

Foto: Michael Mahlke

Es gibt nicht nur immer mehr Fotos in einer partiell globalisierten Welt. Es gibt auch immer mehr Wörter für identische Vorgänge.

Auf Deutsch ist es die Schnappschussfotografie auf der Strasse, auf Englisch die Streetphotography.

Daraus wurde dann die Straßenfotografie und weil Browser kein ß können die Strassenfotografie. Daraus wurde die Streetfotografie und daraus wurden Streetfotos.

Parallel kam dies alles mit ph, also Streetphotographie und Streetphotos. Daraus wurde dann Streetpix.

Foto: Michael Mahlke

Also noch mal:

  • Schnappschussfotografie
  • Street Photography
  • Streetfotografie
  • Straßenfotografie
  • Straßenphotographie
  • Strassenfotografie
  • Strassenphotographie
  • Streetphotos
  • Streetfotos
  • Streetpix

Ich weiß nicht, wie es weitergeht, aber es geht immer um Schnappschüsse auf der Strasse, die durch den englischen Begriff streetphotography bekannt geworden sind.

Ich würde am liebsten beim klassischen Wort streetphotography bleiben, aber wenn es international sein soll, dann erscheint mir streetpix eher sinnvoll und erklärend zu sein: Fotos, die auf der Strasse mit Pixeln – also digital – aufgenommen wurden.

In diesem Sinne auf zum Streetpixen!

in Remscheid 3 Euro, in Düsseldorf 7,50 Euro – Foto: Michael Mahlke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.